7 fantastische Vorteile von Aloe Vera

aloe veraAloe Vera wird aus gutem Grund in Kosmetikprodukten verwendet. Es hat antivirale und antibakterielle Eigenschaften und die Fähigkeit, bei der Behandlung von Verstopfung bis hin zu Diabetes zu helfen. Die grüne Kaktuspflanze, die in Ihrem Garten steht, ist nicht nur eine Pflanze mit Wurzeln in der Folklore, sie ist der Knackpunkt einer Million-Dollar-Industrie, die von Schönheitscremes bis zu gesunden Säften und Nahrungsergänzungsmitteln reicht. Im Laufe der Zeit hat sich Aloe Vera nahtlos in alles integriert, was wir verwenden. Aber was macht diese Wunderpflanze so unverwechselbar?

Die Blätter enthalten ein zähflüssiges, durchscheinendes Gel, ebenfalls extrem bitter und weltbekannt für seine unglaublichen heilenden Eigenschaften. Als Abführmittel wird die Aloe getrocknet und gereinigt, obwohl ihre Wirksamkeit fragwürdig ist: Eines der wichtigsten Elemente des Aloe Vera Gels ist ein komplexes Kohlenhydrat, das als Acemannan bekannt ist. Es ermöglicht den Nährstoffen, die Zellen zu erreichen, sie zu ernähren und gleichzeitig von Giftstoffen zu befreien. Ayurveda, chinesische Kräutermedizin und britische Kräutermedizin haben Aloe Vera als Heiler empfohlen, wenn sie oral angewendet oder konsumiert werden. Lassen Sie uns einige seiner herausragendsten Vorteile durchgehen.

Aloe Vera für die Schönheit

aloe vera gelDa die Haut eine eigene Ernährung braucht, kann Aloe Vera, wenn sie zu einem richtig gestalteten Körperpflegeprogramm formuliert wird, die menschliche Haut behandeln, exfolieren, wiederherstellen, enthüllen und mit einer konstanten, eindrucksvollen Ernährung versorgen.

Sobald Sie die schleimige Textur des natürlichen Aloe Vera Gels hinter sich lassen und es auf die Haut auftragen, werden Sie bemerken, wie beruhigend und kühlend es ist. Und genau aus diesen Gründen nennt Ayurveda Aloe Vera das Wunderkraut, mit dem man Wunden, kleine Schnitte, trockene Haut und schwere Verbrennungen behandeln kann.

  1. Aloe Vera für trockene Haut – Nehmen Sie etwas Aloe Vera, eine Prise Kurkuma, einen Teelöffel Honig, einen Teelöffel Milch und ein paar Tropfen Rosenwasser. Diese Mischung verrühren, bis Sie eine Paste erhalten. Tragen Sie es auf und lassen Sie es für etwa 20 Minuten einwirken.
  2. Aloe Vera bei Magenproblemen – Sie schlägt auch vor, Aloe Vera Saft am frühen Morgen auf nüchternen Magen zu trinken, weil es die Verdauung verbessert und jede Art von Magenproblemen heilt. Und Sie wissen, dass, wenn Sie ein gesundes Inneres haben, wird es Ihnen ein strahlendes Äußeres geben, das in diesem Fall strahlende Haut ist.
  3. Aloe Vera Peeling – Nehmen Sie eine halbe Tasse frisches Aloe Vera Gel, eine Tasse Zucker und zwei Esslöffel Zitronensaft. Der Zucker hilft exfoliate und weg von der toten Haut zu schrubben, das Aloe Vera hilft, die Haut tief zu säubern und die Zitrone hilft, Narben und Bräune heraus zu verblassen. Die drei Zutaten miteinander verrühren und damit Gesicht und Körper schrubben.
  4. Aloe Vera für Akne – Nehmen Sie etwas Aloe Vera Gel, Walnüsse mit einem Mehl wie Konsistenz und Honig gemischt. Die heilenden Eigenschaften der Aloe Vera und die Antioxidantien des Honigs sorgen für eine glatte und klare Haut.
  5. Aloe Vera bei fettiger Haut – Aloe Vera ist reich an Vitamin C, E und Beta-Carotin, das ihm seine nährenden und anti-ageing Qualitäten verleiht. Es kann die Haut befeuchten, ohne sie zu fetten, was es zu einem großen Kauf für diejenigen mit fettiger Haut macht.
  6. Aloe Vera für empfindliche Haut – Nehmen Sie etwas Aloe Vera Gel, Gurkensaft, Joghurt und Rosenöl und mischen Sie sie zu einer Paste. Nach dem Auftragen ca. 20 Minuten einwirken lassen und abspülen.
  7. Aloe Vera für Gewichtsreduktion – Nicht nur die Schönheitsindustrie ist besessen von den Vorzügen der Aloe Vera, auch die Gesundheitsbranche kann nicht aufhören, darüber zu schwärmen. Aloe Vera kann die Wirksamkeit Ihrer Ernährung verbessern und Ihr Gewichtsreduktionspotenzial maximieren.